Counter
Neueste Themen
» Sack
Fr Mai 18, 2018 11:59 pm von Gast

» 
So Mai 13, 2018 4:39 am von Gast

» witzig
Do Mai 10, 2018 11:52 pm von Admin

» luschtiges
So Okt 15, 2017 4:01 pm von Gast

» Ab In Den Sueden
Sa Mai 27, 2017 11:36 am von Gast

» Sommer, Sonne, Kaktus!
Do Mai 11, 2017 4:44 am von Gast

» ab in den süden
Do Sep 01, 2016 3:23 am von Gast

» strohdoof
Fr Jul 15, 2016 7:07 am von Gast

» Langweilig
Do Jun 30, 2016 4:33 am von Gast

Begrüßung
Welcome back Gast
Die aktivsten Beitragsschreiber
MÖWE
 
GebrochenesHerz
 
Cassandra
 
Sanne
 
Admin
 


Liehmann Brassers- oder die Lehmann Mischpoke

Nach unten

Liehmann Brassers- oder die Lehmann Mischpoke

Beitrag  WS am Di Sep 27, 2011 1:28 pm

>>Lehman Brothers wurde 1850 in Montgomery, Alabama, von den zwischen 1844 und 1850 aus Rimpar bei Würzburg emigrierten jüdischen Brüdern Hayum (Henry), Mendel (Emmanuel) und Maier (Mayer) Lehman, Söhnen des fränkischen Viehhändlers Abraham Löw Lehmann, gegründet. Vor der Gründung von Lehman Brothers eröffnete Henry Lehman 1844 in Alabama einen Gemischtwarenhandel. Sein Bruder Emanuel trat 1848 in das Geschäft ein. Die Geschäftstätigkeit wurde dann schon bald auf den Handel mit Baumwolle verlagert, aus dem heraus sich die Bankentätigkeit entwickelte.<< WIKI

Am Stock werden diese Gestalten sicherlich nicht gehen- auch nach der Pleite nicht.

WS




WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Liehmann Brassers- oder die Lehmann Mischpoke

Beitrag  WS am Di Sep 27, 2011 5:23 pm

"Nachforschungen von Finanzexperten: Die Pleite gegangene US-Bank Lehman Brothers war schon lange marode und hat mit ihren Zertifikaten systematisch deutsche Sparer angezapft … die wohl schamloseste Geldabzieherei, die deutsche Sparer je erlebt haben." (stern 51/2008, S. 138)

"WARUM GERADE HIER? Weil solche Zockerpapiere fast nur hier erlaubt sind." (stern 51/2008, S. 138)

"In Finanzkreisen gelte Deutschland als idealer Markt für undurchschaubare Produkte." Der Lehman-Chef schätzte zu recht die Deutschen als "gutgläubig gegenüber den Banken ein". (stern 51/2008, S. 138)

"Mindestens eine Milliarde Euro, von rund 50.000 Privatleuten in Lehman-Zertifikate investiert, waren auf einen Schlag futsch." (stern 51/2008, S. 138)



WS
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten