Counter
Neueste Themen
» Sack
Fr Mai 18, 2018 11:59 pm von Gast

» 
So Mai 13, 2018 4:39 am von Gast

» witzig
Do Mai 10, 2018 11:52 pm von Admin

» luschtiges
So Okt 15, 2017 4:01 pm von Gast

» Ab In Den Sueden
Sa Mai 27, 2017 11:36 am von Gast

» Sommer, Sonne, Kaktus!
Do Mai 11, 2017 4:44 am von Gast

» ab in den süden
Do Sep 01, 2016 3:23 am von Gast

» strohdoof
Fr Jul 15, 2016 7:07 am von Gast

» Langweilig
Do Jun 30, 2016 4:33 am von Gast

Begrüßung
Welcome back Gast
Die aktivsten Beitragsschreiber
MÖWE
 
GebrochenesHerz
 
Cassandra
 
Sanne
 
Admin
 


Deutschland, 2011

Nach unten

Deutschland, 2011

Beitrag  WS am Do Nov 17, 2011 2:10 am

gefunden im STERN (online):

stern.de/noch-fragen/kann-ein-jude-zwischen-sauerstoff-und-gas-unterscheiden-1000346072.html

Falls schon entfernt, hier ein Screenshot:

imageshack.us/photo/my-images/819/stern17112011.png/

***********

kein Kommentar.

WS



WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  WS am Do Nov 17, 2011 12:13 pm

Heiße Luft im Off? Man powert sich aus bei der fruchtlosen und ominösen Samcro-Jagd. Handfeste Dinge scheinen da weniger interessant zu sein.

Nun denn.

WS


WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  Side am Do Nov 17, 2011 3:06 pm

Nichts ist fruchtlos

Alles hat seine Zeit

_________________

Guten Tag WS

Beide Links laßen sich nicht öffnen .

Hätte gern gewußt warum es geht .

Dein Betreff: Deutschland 2011

der paßende Link dazu , klingt schon heftig .

----------

Zu deinen anderen Israel Post ( ich werde dir auch darauf antworten ) .

Hab etwas Geduld , ich pendle gerade zwischen den Niederlanden und Deutschland und es ist ziemlich anstrengend .

Hoffe es geht dir soweit gut .

*Wie hoch ist die Bezahlung von Israel Bashern aus Deutschland ? Weißt du es zufällig ? Bei der Anzahl der Postings allein in Deutschland müßte die "Kasse" längst leer sein . Oder machen die Herrschaften es tatsächlich umsonst ?

Liebe Grüße

------

Side

 

Side
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  WS am Do Nov 17, 2011 8:22 pm

imageshack.us/photo/my-images/819/stern17112011.png/

Der obige Link funktioniert. Kopieren und in neue Seite des Browsers einsetzen.


Der Link zum STERN funktioniert nicht mehr- wurde wohl aus nachvollziehbaren Gründen gelöscht.

Ich halte es für bedenklich, jemanden des Antisemitismus zu bezichtigen, dessen Äußerungen in diesem stark kontrollierten und auf strafrechtlich relevante Texte im Sinne des § 130 StGB
achtenden Forum und ggf. mit Löschung reagierender Administration (t-online), welche/r keinerlei rechtlich anfechtbaren Texte schrieb. Wenn jemand Israel nicht unbedingt mag, seine Politik kritisiert und das öffentlich kundtut, kann man ihn/sie nicht pauschal als Rechtsextremen oder Nazi bezeichnen. Zumal man diese Personen i.d.R. persönlich nicht kennt und vielleicht manche seiner/ihrer Bemerkungen SO interpretiert, dass es der persönlichen Empfindung entsprechend als antisemitisch ausgelegt werden kann. Das zumindest ist das Bild, welches sich beim gelegentlichen Querlesen in den Foren der T-online offenbart. In anderen, privaten Foren wäre Side überrascht, mit welcher Offenheit und Selbstverständlichkeit dort unter Mißachtung sämtlicher Gesetze strafbewehrte Texte geschrieben, geduldet und zu finden sind. Im Übrigen bewegt man sich auf recht dünnem Eis, denn die §§ 130 und 186 StGB lassen sich in "beide Richtungen" anwenden.


WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  Side am Do Nov 17, 2011 8:57 pm

Wer , wenn auch geschickt getarnt , die " Protokolle der Weisen von Zion "

in öffendlichen Foren als Israel Kritik ausgibt , ist für mich alles andere als ein Kritiker !

Wer in öffendlichen Foren die Gründung des Staates Israel als ein Verbrechen darstellt , ist alles andere als ein Kritiker !

Wer sich Informationen aus rechtsextremen sowie anderen Propagandaseiten über Israel heraus wühlt um sie  als Wahrheit über Israel zu verbreiten , ist alles andere als ein Kritiker !

Es gäbe zig Beispiele , die belegbar sind .

 

Was genau willst du , WS nun von mir ?

Side sollte schweigen , verstummen ?

Das es in privaten Foren noch ganz anders zugeht , ist mir bekannt .

Was du WS liest (querliest ) und somit aufnimmst und für dich verarbeitest , ist noch lang nicht meine Sichtweise .

Ich sehe das alles im Zusammenhang , und der zeigt auf was Sache ist .

------

Side

 

 

Side
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  WS am Fr Nov 18, 2011 12:51 am

Es bedarf weniger Mausklicks, um zu erfahren, das die sog. Protokolle der Weisen von Wasweissichwoher im Bereich der antisemitischen Verschwörungstheorien anzusiedeln sind. Wer sie wider besseren Wissens als antiisraelisches Argument anführt, dem könnte man, höflich formuliert, intellektuelle Bulemie unterstellen. Was die Gründung Israels in Palästina betrifft, so könnte man das in dem Sinne kritisieren, dass die Verantwortlichen hätten wissen müssen, dass es nie und nimmer eine friedliche Koexistenz zwischen den Palästinensern auf beiden Seiten geben kann. Ob nun moslemisch oder jüdisch. Die willkürliche Aufteilung des ehem. brit. Mandatsgebietes war der Grundstein für das, was nun in schöner Regelmäßigkeit als "Nahostkonflikt" über die Ticker geht.
*1947 wurde das britische Mandatsgebiet Ostpalästina zur Bildung des Königreichs Jordanien, auf Betreiben Großbritanniens, von dem Gebiet Palästina als der Nationalen Heimstätte für einen jüdischen Staat, abgetrennt.Am 29. November 1947 stimmte die Generalversammlung der Vereinten Nationen mit Zweidrittelmehrheit für den Teilungsplan, der Westpalästina in einen jüdischen und einen arabischen Staat teilen sollte. Von dem Gebiet der Nationalen Heimstätte für einen jüdischen Staat sollten weitere 40 Prozent abgespalten werden. * Wikipedia

das Side sich auf den Nick S. eingeschossen hat, ist wohl dem Umstand geschuldet, dass sich offenbar keine geeignetere Angriffsfläche bietet. Obwohl es doch jenseits anonymer Foren und Nicks in D. genügend real existierende antisemitische Gruppierungen gibt. Der "Kampf" im Internet, speziell in diesem T-online-Forum ist reine Zeitverschwendung und allenfalls dazu geeignet, den eigenen Groll zu befriedigen und etwas "getan" zu haben. Ob nun hier sporadisch oder bei myeddy (beide Plattformen sind so gut wie tot) bringt m.M.n. nichts. Wenn Side etwas auf demokratischen Wege erreichen möchte, dann wäre das reale Leben dazu bestens geeignet.
Dann drängt sich auch gleich die nächste Frage auf: was möchte Side erreichen? das sein bevorzugter Gegner S. stellvertretend für all jene, die diesem Nick in seinen Ansichten recht geben, in diesem T-Forum gesperrt wird? Ob damit die Einstellung des bekämften sowie seiner digitalen Freunde verändert werden kann? Das zu glauben ist absurd.

WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  Side am Fr Nov 18, 2011 5:43 am

Der Staat Israel existiert und wird weiter existieren                                            

____________________

Guten Morgen WS ,

Jeder kann sich ( wie du angeführt hast ) Informationen aller Art über das Net holen .

Dann aber auch gefälligst nicht nur in Auszügen , sondern den Zusammenhang im Ganzen betrachten .                                                                                    Mal eben rüber zu Wiki und einen Teilausschnitt  lesen, bzw. als Argument für oder gegen den Staat Israel und seine Gründung zu nutzen , dient nicht unbedingt der Sache .

Die Fragen und Antworten , weshalb , wieso , warum , werden häufig und sehr gern ausgeblendet .

* Früher schrien sie , Juden rein nach Palästina , heute schreien viele , Juden raus aus Palästina . Merkwürdige Begebenheiten - oder ?

Was so keiner richtig wißen will , weil dadurch einiges zu Bruch gehen würde sind doch Fakten , die gerade von den " Israel Kritikern " zu gern übersehen werden .

* Der Name " Palästina " ist eine Latinisierung des hebräischen Namens der alten Philister . -auf Hebräisch Plishtim . Übersetzt bedeutet es Invasoren - Besatzer . Die Philister stammten von den Mittelmeerinseln bei Griechenland und kamen vor ungefährt 4000 Jahren ins Land . Seit etwa 2000 Jahren sind die Philister ausgestorben . Es besteht keine historische Verwandtschaft oder sonstige Beziehung zu den Arabern .

Wer gab " Palästina " seinen Namen und warum ?                                               All das WS , gehört dazu und sollte ebenfalls Erwähnung finden . Tut es aber nicht , weil unbequem und nicht paßend  für die Argumente der Israel Kritiker . 

Walid Shoebat , ein früherer PLO Terrorist hat einmal gesagt , daß er für eine Lüge kämpfe ; Wir betrachteten uns selbst als Jordanier bis die Juden nach Jerusalem zurückkehrten . (1967 ) Dann waren wir plötzlich Palästinenser . Wir entfernten den Stern aus der jordanischen Flagge und hatten plötzlich eine " palästinensische Flagge".                                                                                                      Und nun schaue sie dir an , die Flagge WS , oder glaubst du etwa , die Juden hätten es erfunden ?

Mahmut az Zahar , ein Hamas Funktionär sagte einmal ;                                    Wir  die Palästinenser , waren nie in der Geschichte ein eigner Staat .                     Wir , die Palästinenser , waren immer Teil eines islamischen und arabischen Staates .*

 

Ich möchte keinen Exkurs in Geschichte unternehmen , aber ich möchte schon das Alles in seiner Richtigkeit wiedergegeben wird .

Kein Wort darüber , daß Samaria-Judäa ( die alle Welt Westbank nennt ) 19 Jahre lang Völkerrechtswidrig von Jordanien besetzt war .Kein Wort darüber das alle Juden aus Samaria-Judäa vertrieben wurden , ebenso aus dem jüdischen Teil Jerusalems .Kein Wort darüber , daß Gaza bis 1967 unter der Verwaltung Ägyptens stand und in beiden Fällen hat Niemand von den Arabern auch nur mit einem Wort einen " palästinensischen Staat " verlangt , geschweige denn überhaupt Anstoß an dieser ganzen recht als schlecht Situation genommen .

*Warum glauben Sie , nennt man uns Juden ? Weil wir aus Judäa kommen !          Diese Frage mit Antwort gab es vor kurzem vor der UN in New York .                     Und es ist richtig so !

Es gebe soviel zu schreiben  aber meine Zeit ist sehr eng .

 Es geht mir darum , das einzelne User hartnäckig bei ihren Unwahrheiten bleiben . Nichts anderes ist Sache !                   Mir geht es hauptsächlich darum ( ich erwarte nicht einmal von dir Verständnis ) das bestimmte Dinge nicht aus dem Zusammenhang gerißen werden , sondern im Zusammenhang ihre Darstellung findet.

 

------

Side

 

 

Side
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  WS am Fr Nov 18, 2011 5:26 pm

Mal abgesehen von der Tatsache, dass mich die ganze Geschichte mit Sides Feldzug gegen irgendwelche User bei T-online nur mäßig interessiert, macht sich WS auch keine schlafraubenden Gedanken über Israel.
Wer dem Löwen ständig droht, sollte schon wissen, dass die Gefahr besteht, irgendwann gefressen zu werden. Das jedoch daraus eine europäische und insbesondere deutsche Mitverantwortung und ggf. militärischer Beistand abgeleitet werden kann, ist nur schwer vermittelbar. In erster Linie wäre das dann die Aufgabe jener, welche Israel mit Atomwaffen ausgestattet haben, jene, welche den Siedlungsbau nur halbherzig kritisierten und jene, welche sich der Stimme enthielten, als es um Sanktionen ging. Das Deutschland mit der Holocauskeule im Nacken zu uneingeschränkter Solidarität bereit sei, wird auch sehr kontrovers diskutiert.
Hilfe schon- aber nicht bei einem leichtsinnig provozierten Krieg.

WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  Realist am Fr Nov 18, 2011 6:30 pm

Danke,

gerade jetzt vor den aktuellen Geschehnissen, seien sie auch überdenkenswert wegen der Fehler oder was auch immer.

Realist

Realist
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland, 2011

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten