Counter
Neueste Themen
» Sack
Fr Mai 18, 2018 11:59 pm von Gast

» 
So Mai 13, 2018 4:39 am von Gast

» witzig
Do Mai 10, 2018 11:52 pm von Admin

» luschtiges
So Okt 15, 2017 4:01 pm von Gast

» Ab In Den Sueden
Sa Mai 27, 2017 11:36 am von Gast

» Sommer, Sonne, Kaktus!
Do Mai 11, 2017 4:44 am von Gast

» ab in den süden
Do Sep 01, 2016 3:23 am von Gast

» strohdoof
Fr Jul 15, 2016 7:07 am von Gast

» Langweilig
Do Jun 30, 2016 4:33 am von Gast

Begrüßung
Welcome back Gast
Die aktivsten Beitragsschreiber
MÖWE
 
GebrochenesHerz
 
Cassandra
 
Sanne
 
Admin
 


Rotterdamer Teufelsküche

Nach unten

Rotterdamer Teufelsküche

Beitrag  WS am Di Nov 29, 2011 5:54 pm

Zitat:
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden", hat der Dramatiker Friedrich Dürrenmatt einst festgestellt. Wie für die Physik, gilt das für alle Naturwissenschaft im Besonderen. Gibt es Experimente, die verantwortungsbewusste Forscher besser gar nicht erst unternähmen, weil sie gefährliches Wissen erzeugen können?
Gerade haben Virologen allen Anlass, diese Frage zu debattieren: In einem Hochsicherheitslabor der Rotterdamer Erasmus-Universität wird ein monströser Erreger unter Verschluss gehalten, das Ergebnis eines Experiments, von dem manche sagen, es hätte niemals stattfinden dürfen. Der Virenforscher Ron Fouchier hat mit seinem Team ein Vogelgrippevirus vom Typ H5N1 – für Menschen hochgefährlich, aber kaum ansteckend – in einen fliegenden Killer verwandelt.
Es verbreitet sich nun durch Tröpfcheninfektion wie ein banaler Schnupfen. So würde es, wenn man den Berichten glauben darf, sieben von zehn Infizierten töten. Das wäre genau der Albtraum, vor dem Grippeexperten seit Jahren warnen – die Pandemie mit Millionen Todesopfern. Nun wird gestritten: Darf man solche Experimente durchführen? Und falls ja, darf man deren Ergebnisse veröffentlichen und so riskieren, dass Schurkenstaaten oder Bioterroristen auf Ideen für neue Massenvernichtungswaffen kommen?
Zitat Ende, Quelle: Zeit

**********
Hinter dicken Türen an geheimen Orten wird schon lange über die sog. Überbevölkerung des Globus nachgedacht und wie man damit umzugehen gedenkt. Das HIV-Virus hatte ja nicht den angedachten Erfolg, nun hat man etwas in der Hand, womit man ganze Kontinente entvölkern könnte. Und auch wird? Das Beruhigende daran ist, dass dieses Völkermordvirus nicht zwischen vermeintlich "erhaltenswertem" Leben und "nutzlosem" Leben unterscheiden kann.
WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rotterdamer Teufelsküche

Beitrag  ohnewort am Di Nov 29, 2011 6:01 pm

,








ohnewort
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rotterdamer Teufelsküche

Beitrag  WS am Di Nov 29, 2011 6:11 pm

Offenbar haben Wissenschaftler ein äußerst gefährliches Virus im Labor erschaffen – einen Erreger, der eine Mischung aus Schweine- und Vogelgrippeviren sein soll. Sowohl niederländischen Forschern um Ron Fouchier als auch japanischen und amerikanischen Forschern um Yoshihiro Kawaoka sei es gelungen, den Krankheitskeim zu erzeugen, der so tödlich wie das Vogelgrippevirus und so ansteckend wie das Schweinegrippevirus ist. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) und beruft sich auf Artikel in den amerikanischen Wissenschaftsmagazinen New Scientist und Science Insider. (Zeit)

*************
Wenn das japanische Versuchslabor genauso sicher ist wie die AKWs in Fukushima, muß man sich keine Sorgen machen.

WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rotterdamer Teufelsküche

Beitrag  ohnewort am Di Nov 29, 2011 7:11 pm

was passiert, gerät es ausser kontrolle und keine gegenmassnahmen greifen, das ende der mehrheit, der menschheit ? massenausrottung durch eigenes verschulden, wer den wind sät................................

vermutlich werden sich einige, warum auch immer, als resistent erweisen, der fortbestand der menschheit ist gesichert, gestellt durch bestimmt keine zivilisationsmenschen,


ohnewort
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rotterdamer Teufelsküche

Beitrag  WS am Di Nov 29, 2011 7:44 pm

Yep. Entweder Borgs oder Goslarer. Extrem resistent und schmerzfrei.

WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rotterdamer Teufelsküche

Beitrag  Grins* am Di Nov 29, 2011 9:03 pm


Grins*
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rotterdamer Teufelsküche

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten