Counter
Neueste Themen
» Sack
Fr Mai 18, 2018 11:59 pm von Gast

» 
So Mai 13, 2018 4:39 am von Gast

» witzig
Do Mai 10, 2018 11:52 pm von Admin

» luschtiges
So Okt 15, 2017 4:01 pm von Gast

» Ab In Den Sueden
Sa Mai 27, 2017 11:36 am von Gast

» Sommer, Sonne, Kaktus!
Do Mai 11, 2017 4:44 am von Gast

» ab in den süden
Do Sep 01, 2016 3:23 am von Gast

» strohdoof
Fr Jul 15, 2016 7:07 am von Gast

» Langweilig
Do Jun 30, 2016 4:33 am von Gast

Begrüßung
Welcome back Gast
Die aktivsten Beitragsschreiber
MÖWE
 
GebrochenesHerz
 
Cassandra
 
Sanne
 
Admin
 


Kein Anschluss unter dieser Nummer...tröt

Nach unten

Kein Anschluss unter dieser Nummer...tröt

Beitrag  WS am Do Sep 29, 2011 9:44 pm

Vor 3 Jahren hielt Rumänien keck das Röckchen hoch und am ausgefranzten Schlüpper waren 20 Millionen Euronen getackert. NOKIA nagelte ruck-zuck in Bochum die Buchte zu und 2000 Menschen waren ohne Arbeit.
Nun wird auch im rumänischen Cluj der Laden wieder dicht gemacht. Die nächste Billiglohnnutte steht schon an der Strasse- wetten?


WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein Anschluss unter dieser Nummer...tröt

Beitrag  Realist am Sa Okt 01, 2011 10:03 pm

Stimmt, in dem Sinn habe auch ich gedacht, als ich davon las.

Abzocken und dann weiterziehn.


Realist

Realist
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein Anschluss unter dieser Nummer...tröt

Beitrag  WS am So Okt 02, 2011 8:26 pm

Wenn Deutschland nur dann an der Spitze der Exportnationen mithalten kann, wenn es langsam aber sicher zum Billiglohnland mutiert und man mit normaler Arbeit ohne Aufstockung sein Leben nicht mehr fristen kann, dann liegt etwas ganz gewaltig schief. Irgendwann werden die Menschen es satt haben und dann wird die Luft brennen. Für die "Erhöhung" des Hartz-IV-Satzes um ungeheure 5 Euro hat man wochenlange gefeilscht, ganze 10 Euro/mtl. stehen dank Übermutter Von der Albrecht einem Kind zu, um Kino, Sportverein, Musikschule und Museenbesuche zu finanzieren- zum Rettungsschirmvergrößern mit 211 Mrd. bedurfte es nur weniger Tage. Und wenn sie brennt- die Luft, dann muten die Unruhen in Madrid oder Athen wahrscheinlich wie ein schnuckeliges Volksfest an. Deutsche Gründlichkeit ist auch im negativen Sinne nicht zu unterschätzen.


WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein Anschluss unter dieser Nummer...tröt

Beitrag  WS am So Okt 02, 2011 8:53 pm

27.08.2009

Zitat
Hamburg/Berlin - Er lässt nicht locker: Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) beharrt auf einer Grundgesetzänderung, damit die Bundeswehr auch in Deutschland eingesetzt werden kann. Nach der Bundestagswahl müsse es dazu einen neuen Anlauf geben. "Das bleibt eine Aufgabe für die kommende Legislaturperiode", sagte Schäuble dem "Hamburger Abendblatt".

Im Kampf gegen den Terror könne es "ganz besondere Gefährdungslagen im Ausland wie im Inland geben, in denen ein Einsatz der Bundeswehr ergänzend zugelassen werden sollte". Dafür müssten der Bundeswehr die rechtlichen Grundlagen durch eine Grundgesetzänderung gegeben werden. Dies sei eigentlich im Koalitionsvertrag mit der SPD vereinbart gewesen, dann aber am Widerstand der Sozialdemokraten gescheitert.
Zitat Ende, Quelle: Spiegel

***********

Er wird schon (2009) gewust haben, wozu er die BW im Innern benötigen könnte. Mit dem Islamisten-Popanz beleidigt(e) er die Intelligenz halbwegs mitdenkender Menschen.

WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein Anschluss unter dieser Nummer...tröt

Beitrag  WS am So Okt 02, 2011 9:16 pm



Zitat:
Jetzt fordert auch Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) eine entsprechende Grundgesetzänderung. Für bestimmte Bedrohungslagen reichten die Mittel der Polizei nicht aus, sagte er dem Hamburger Abendblatt. "In solchen Fällen sollten wir die Möglichkeit haben, die Streitkräfte einzusetzen."
Das Grundgesetz lasse in Ausnahmefällen wie Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen den Einsatz der Bundeswehr im Inland zu. "Ich bin dafür, den Katalog zu erweitern, damit die Bundeswehr zur Abwehr terroristischer Angriffe im Inland eingesetzt werden kann", sagte Friedrich.
Zitat Ende, Quelle: Zeit online

*********

"bestimmte Bedrohungslagen" ? Was er wohl damit meinte? Sicher auch die islamistischen Kobolde. Mit etwas Glück werden die Jungs jenseits des Teichs auch das Nine-Eleven-Drehbuch zur Verfügung stellen.

Die intellektuelle Saat ging auf, obwohl der Säende davon nichts mehr mitbekommt. Huntington starb am 24.12 2009. Er wird einen excellenten Draht nach ganz oben gehabt haben, bei diesem Datum in God´s own Country..
Zitat:
Als es nach den Terroranschlägen vom 11. September Auseinandersetzungen zwischen amerikanischen Intellektuellen gab, war Huntington ein wichtiger Wortführer. Mit 57 weiteren Intellektuellen unterzeichnete er 2002 einen Appell, den Präsidenten im Kampf gegen den internationalen Terrorismus zu unterstützen. In besonderen Situationen könne es unter Beachtung enger Grenzen einen gerechten Krieg geben. Zitat Ende, Quelle: WIKI

WS

WS
Gast


Nach oben Nach unten

BW

Beitrag  Include am Di Okt 04, 2011 1:41 am

aber selbstverständlich muss die BW im inneren unseres Landes eine gesetzliche Berechtigung bekommen um nötigenfalls einzugreifen. Wo kämen wir ohne BW hin? Die Terroristen treten jeden Tag zu Millionen auf und in dieser Überzahl sind unsere Sondereinheiten überfordert um diese Übermacht ins Jenseits zu schicken.

oder...?

Es wird ein anderer Feind in den Raum gestellt..? Den dann zu bekämpfen gilt.

Nur welche Übermacht könnte den Einsatz der BW erforderlich machen?

mfg

Include
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kein Anschluss unter dieser Nummer...tröt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten